Wer bin ich?

Hallo und herzlich Willkommen 

Mein Name lautet Miriam Linda Weiss und ich nenne mich

Miriam.SeelenReisende

Warum?

Schon mein ganzes Leben lang liebe ich es zu Reisen. Reisen im Außen in der Welt und auch ins Innere, ins Reich der Seele. Als Kind war ich mit meinen Eltern und später mit meiner Mutter viel unterwegs und in den Zeiten dazwischen, in Berlin, machte ich Reisen ins Innere.

Durch den Tod meines Vaters, der für mich viel zu früh starb, machte ich mich auch schon sehr früh auf den Weg. Auf den Weg, mehr über das Leben und das Sterben und seinen tieferen Sinn in Erfahrung zu bringen. Damals war ich 7.

Ich wollte genau wissen, wo wir denn herkommen

Warum wir Menschen und Tiere hier auf der Erde leben und wohin die Reise geht, wenn wir sterben. Antworten gab ich mir selbst in meinem Innern, im Außen bekam ich sie nicht.

Es verging noch eine lange Zeit, bevor ich wirkliche Antworten bekam. Antworten, bei denen ich spürte, das sie die Wahrheit sind für mich. Diese deckten sich dann mit denen, die ich als Kind schon bekam.

Später machte ich mehrere Ausbildungen, unter anderem zur Heilpraktikerin, Homöopathin, Heilerin und Rückführungsleiterin.

So habe ich gelernt, Menschen in die Tiefe ihrer Seele zu begleiten, damit diese immer mehr heilen kann.

Mittlerweile bin ich zur reisenden Seele geworden, die in den verschiedenen Welten umher reist, sehr gerne begleitet von meinem vierbeinigen Freund Lino. 

Noch mehr zu und von mir erfährst Du auf meinem Blog

Miriam.Seelenreisende

Herzliche Grüße,

Deine Miriam

 

 

2 thoughts on “Wer bin ich?

  1. Ich schreibe Dir gerne einen Kommentar liebe Miriam!
    Es war schon eine seltsame Begegnung heute mit uns. Ich werde momentan das Gefühl nicht los, dass wir irgendwie zueinander hingeführt wurden, ich möchte jetzt nicht das Wort ‚ Seelenverwandt‘ missbrauchen, aber ich hatte auch das Gefühl, dass eine beiderseitige starke Anziehungskraft mit im Spiel war. Ich habe mich sehr gerne mit Dir unterhalten und Deine Körpersprache dabei sehr genau beobachtet und auch gespürt, dass es Dir ähnlich erging.
    Lange Rede, kurzer Sinn, Miriam, wir müssen erforschen, warum das so ist!
    Ich bin verdammt neugierig auf Dich und Deine Antwort.

    1. Lieber Harm, ich lese grade Deinen Kommentar und in mir tritt augenblicklich Ruhe ein! Mir geht es ganz genauso. Bei Dir zu sitzen und mich mit Dir zu unterhalten – was ich wahrscheinlich noch weitere Stunden hätte tun können – war so vertraut, als würden wir uns schon sehr lange kennen. Ja, lass uns erforschen, woher wir uns kennen bzw. was wir miteinander zu tun haben. Ich bin sehr gespannt 🙂 Alles Liebe, Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*